Hochzeitsredner in und rund Berlin

Unsere Hauptstadt besticht durch einzigartige und ausgefallene Hochzeitslocation. Wir stellen euch im Folgenden die Trauredner aus Berlin vor, die euch mehr zu den besten Hochzeitslocations verraten können.

Diese Auflistung an Traurednern ist nicht vollständig. Weitere findet ihr unter Trauredner Berlin.

 

Jennifer Krawehl von Goldkehle

Jennifer Krewohl Trauredner BerlinBitte stelle dich einmal unseren Brautpaaren kurz vor!
Ich bin freie Traurednerin und Sängerin aus Berlin und arbeite meist im Umkreis von ca. 200 km. Aber ich bin auch manchmal im ganzen Bundesgebiet oder im Ausland unterwegs und begleite dort meine Paare. Ich bin klassisch ausgebildete Sängerin und stehe seit 2002 auf der Bühne. Beruflich habe ich ursprünglich etwas anderes gelernt, das mir aber unglaublich hilft, gut reden und vor Menschen präsentieren zu können. Ich begleite im Jahr zwischen 80 und 100 Brautpaare, wobei ich bei weitem nicht so viel Traureden halte, das würde der Qualität doch arg schaden. Viele Paare begleite ich als Sängerin im Standesamt oder in der Kirche.

Bei den freien Trauung habe ich einen viel größeren Handlungsspielraum, das macht diese Aufgabe so unglaublich interessant für mich. Das Wissen, dass man den wichtigsten Tag eines Brautpaares mit gestalten kann und für immer in ihren Erinnerungen bleibt, ist eine wunderschöne Motivation für mich. Die Verantwortung ist auch riesig, aber meine Erfahrungen sind durchweg so positiv, dass ich die Verantwortung gut und auch gerne trage, weil es einfach alles perfekt passt und ich immer wieder bestätigt werde, dass das genau das ist, was ich im Leben tun sollte! Es hört sich vielleicht ein wenig pathetisch an, aber im Endeffekt ist es doch so: tue das, was du am besten kannst, mit Leidenschaft - und der Erfolg ist die notwendige Konsequenz!

Wie kamst du zu deiner Profession?
Eigentlich bin ich gelernte Werbekauffrau und habe BWL und Marketing studiert - "Kind, mach was Seriöses!" Und das hilft mir heute auch sehr. Aber in meinem Herzen wollte ich seit meinem 3. Lebensjahr immer nur singen. Meine Mutter musste mich als Kleinkind auf mein Verlangen hin um 5 Uhr morgens wecken, damit ich im Radio klassische Musik hören konnte.

Und das Singen hat mich immer gefesselt. Darüber hinaus hatte ich immer den Herzenswunsch, für Brautpaare bei ihrer Hochzeit zu singen. Und genau diesen Schritt habe ich dann vor 6 Jahren einfach gemacht: wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Habe mich als Hochzeitssängerin aufgestellt und probiert, ob die Paare es annehmen. Und was soll ich sagen? Ich bin heute zufriedener denn je und habe den Schritt nie bereut, ganz im Gegenteil.

Zu den Traureden bin ich gekommen, weil ich immer wieder von meinen Paaren gefragt wurde. Eines Tages habe ich zugestimmt und selbst ausprobiert, wie mir das liegt. Und dabei festgestellt, dass das ja noch viel großartiger ist als "nur" zu singen. Die Kombination aus Rede und Gesang ist emotional unglaublich intensiv und vielfältig, und sie ist auch sehr selten, zumindest in Berlin und Brandenburg, wo ich meist tätig bin.

Es ist der beste Job, den ich mir vorstellen kann. Ich fahre nach jeder einzelnen Hochzeit so glücklich und erfüllt nach Hause - das könnte ich in keinem anderen Job auf diese Art finden. Für diese Erfahrungen bin ich jeden Tag dankbar.

Was sind deiner Meinung nach die schönsten Traulocation in deiner Region
Die schönsten Traulocations? Das ist aber eine schwierige Frage, das hängt ja komplett von den individuellen Geschmäckern der Brautpaare ab. Es gibt wunderschöne Schlösser, Scheunen, Hotels, Gärten, Boote etc. etc. hier in der Gegend, da könnte ich nur spontant die 100 schönsten nennen :-)) Wichtig ist meiner Meinung nach, dass die Location sich an das Brautpaar anpasst und nicht umgekehrt! Hochwertig sollte es sein, gepflegt, flexibel, freundlich und bezahlbar. Alles andere ist individuell. Wo man feiert, ist auch gar nicht so entscheidend für das Gelingen einer Hochzeit. Sondern mit wie viel Liebe und Herzblut, denke ich.

Was macht deine Region so einzigartig oder unterscheidet von anderen Regionen?
Berlin und Brandenburg ist eine spezielle Region, weil wir hier eine unglaubliche Diversität an Menschen haben. Es finden sich hier so individuelle, so unterschiedliche und zum Teil so außergewöhnlich spezielle Paare auf einem Raum wie sonst in wenigen Regionen in Deutschland. Ich liebe es, dass man in Berlin total stylish und urban wie auch total klassisch und abgeschieden heiraten kann. Die Menschen sind in ihrer Individualität interessant, die Stadt bietet unglaublich viel für jeden Geschmack. Aber ich muss auch hier sagen, dass es mir vorrangig auf die Persönlichkeiten ankommt und nicht auf die Region. Ich denke, ich könnte ebenso gut in München, NRW oder Hamburg arbeiten, Berlin liebe ich einfach, weil ich hier geboren bin, und ich will hier auch nicht weg!

Foto: Lukas Schramm

Zu Jennifers Profil


Trauredner Hendrik Zietz

Hallo liebes Brautpaar, mein Name ist Hendrik Zietz und ich arbeite seit mittlerweile sechs Jahren hauptberuflich als Trauredner. Meine Profession hat mich schon in die unterschiedlichsten Teile Deutschlands und Europas geführt.

Meine erste Begegnung mit freien Trauungen hatte ich vor circa sieben Jahren. Ich war als Sänger gebucht und bis dahin dachte ich immer das freie Trauung einfach nur bedeutet, dass wir irgendwo im Freien stehen. Nachdem ich dann die freie Trauung gesehen hatte, war mir klar: Das kann ich besser! Mehr Präsenz, mehr Humor, weniger Klischees und noch kombiniert mit live Gesang. Der Trauredner Hendrik Zietz war geboren.

Wenn wir von meiner Region sprechen, befinden wir uns tendenziell in Berlin und Brandenburg die ja schon sehr unterschiedlich in ihrem Charme sind. In Berlin finde ich vor allem die urbanen, hippen Location wie den Spreespeicher toll. Doch auch das Schlosscafé Köpenick mitten im Schlosspark kombiniert mit dem herrschaftlichen Ambiente ist äußerst sehenswert. In Brandenburg kommen mir dann vielleicht eher die landschaftlich sehr schön im Grünen gelegenen Location in den Sinn. Das Lakeside in Strausberg, Das Dämeritz Seehotel oder das Café Wildau.

Einzigartig an Berlin ist natürlich die Möglichkeit eine traumhafte Trauung zu zelebrieren mit Blick auf Sehenswürdigkeiten wie die Oberbaumbrücke, das Brandenburger Tor oder aber den Fernsehturm.

Foto:

Zu Hendriks Profil


Diana Richter Traurednerin Berlin

Diana Richter Traurednerin BerlinBitte stelle dich einmal unseren Brautpaaren kurz vor!
Hallochen, liebe Verliebte! Ich heiße Diana und mein Berufsfeld ist genauso vielfältig wie Berlin - die Stadt, in der ich geboren wurde und seither lebe! Ich bin hauptberuflich Moderatorin, Sprecherin und Hochzeitsrednerin und habe mein „Mundwerk“ von der Pike auf gelernt!

Ich verfüge über eine wandlungsfähige, professionell ausgebildete Stimme mit angenehmer Stimmfarbe. Vor allem aber bin ich durch meine vielfältigen Erfahrungen routiniert darin, mich auf jedes Brautpaar individuell einzustellen und dessen Anforderungen und persönlichen Wünschen gerecht zu werden. Außerdem gibt es für mich nichts Schöneres, als mit Verliebten zusammenzuarbeiten! Mit großer Leidenschaft, Hingabe und Liebe zum Detail widme ich mich seit gut 5 Jahren jedem einzelnen „meiner Paare“! Überwiegend werde ich in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg- Vorpommern gebucht. Ich bin für Vorgespräche und Trauungen aber auch schon nach Magdeburg, Hamburg oder an die polnische Ostsee gefahren. Der Job des „Mundwerkers“ begann bei mir jedoch schon viel früher! Bereits in der Schulzeit sammelte ich die ersten Moderationserfahrungen in den Clubs und Diskotheken meiner Heimatstadt Berlin. Nach erfolgreich abgeschlossenem Abitur absolvierte ich beim renommierten Radiosender Hundert,6 eine Ausbildung zur Allround-Hörfunkjournalistin und Moderatorin- der Start meiner Radiokarriere.

Ich moderierte sämtliche Sendeschienen und selbst eigene Showformate bei den Sendern Radio Paradiso, Hundert,6, Sender KW und Power Radio. Bei Letzterem moderiere ich noch heute mehrmals wöchentlich on-air. Zudem durfte ich mich über diverse Sprecherjobs und Engagements bei Stationen wie Jazz Radio, Jam FM, Backstage Radio Vancouver etc. freuen. Ich genoss Sprecherziehungsunterricht im Rahmen meiner Tätigkeit und war für die Ausbildung von Volontären zu Moderatoren verantwortlich. Darüber hinaus moderiere ich eine Vielzahl von Live-Events aller Art, darunter Award-Verleihungen, Musik- und Modelcontests, Web-TV- Polittalkformate, Sportveranstaltungen, Messen, Seminare, Fashionshows, Interviews etc. TV- Auftritte bei Sat1, Vox und RTL runden zusammen mit Moderationen für das ODF, den Spreekanal und TV Berlin meinen umfangreichen Erfahrungsschatz ab.

Wie kamst du zu deiner Profession?
Das ist eine wirklich kuriose Geschichte! Eine Bekannte rief mich an und erzählte mir, dass Freunde von ihr heimlich geheiratet hätten. Nun plagte die frischgebackenen Eheleute das schlechte Gewissen ihren Familien und Freunden gegenüber. Und dann kam die alles entscheidende Frage: „Du bist doch Quasselstrippe von Beruf, kannst Du nicht eine Hochzeit faken?“ Ich fand die Idee spannend, es war eine ganz neue Herausforderung. So willigte ich ein und traf mich mit den beiden Turteltäubchen zum „emotionalen Striptease“. Ich verfasste eine maßgeschneiderte freie Traurede und diese schlug ein wie eine Bombe! Die Resonanz auf die Zeremonie war schier unglaublich und so wurde ich von Hochzeit zu Hochzeit weiterempfohlen und entwickelte mich ungeplant vom privaten Geheimtipp zur Profi- Hochzeitsrednerin.

Höchstwahrscheinlich auch deshalb, weil ich unendlichen Spaß daran habe, verliebte Menschen für die Ewigkeit miteinander zu vereinen. Ich liebe es, immer neue romantische, witzige oder emotionale wahre Lovestories zu hören, meine Kreativität ausleben zu können und daraus eine Wort für Wort aufs Brautpaar geschriebene Rede entstehen zu lassen. Kurz gesagt: I love my job!

Was sind deiner Meinung nach die schönsten Traulocation in deiner Region?
Das ist eine schwierig zu beantwortende Frage! Es gibt in Berlin-Brandenburg unzählige Hochzeitslocations. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, ob rustikale Scheune, royales Schlossambiente oder Hochzeitsdampfer auf der Spree mit Sightseeing. Viele Paare lockt es auch in die entlegensten Winkel der Uckermark, weil man dort bis in die Morgenstunden ohne Dezibel- Beschränkung feiern darf und die gesamte Hochzeitsgesellschaft gleich vor Ort günstig übernachten kann. Ich habe aber auch schon in Potsdam in einem eher für Business-Meetings angedachten Raum großartige Trauungen mit dem gewissen Etwas durchgeführt.

Wer sich in der Hauptstadt eine Location am Wasser wünscht, wird in der „Freiheit 15“ sicher nicht enttäuscht - tolle Lage direkt am Wasser, hervorragendes Personal und exzellentes Catering. In Brandenburg kommen Romantikfans und Gourmets auf Schloss Ziethen oder Schloss und Gut Liebenberg mit seinem malerischen Bootshaus inklusive Trausteg auf ihre Kosten, beides regelrechte Service-Paradiese.

Was macht deine Region so einzigartig oder unterscheidet von anderen Regionen?
Berlin hat knapp 4 Millionen Einwohner, das Land Brandenburg noch einmal 2,5 Millionen dazu. So mannigfaltig wie die Region sich landschaftlich und kulturell zeigt, so unterschiedlich sind auch die Vorstellungen der Paare in der Region.

Einige wünschen sich ihre Hochzeit pompös und dramatisch, andere klassisch romantisch, wieder andere mögen es locker mit etwas Witz und das nächste Brautpaar will es wild und außergewöhnlich. Das ist der besondere Reiz Berlin-Brandenburgs. Alles ist möglich, von gediegen, über luxuriös, bis hin zu völlig unkonventionell verrückt.

Und genau das ist es, was das Arbeiten hier so abwechslungsreich gestaltet. Es gibt nicht „DEN“ typischen Berliner und so gibt es auch keine Standard- Hochzeiten. Jede Liebe, jedes Paar und jede Trauung ist individuell und nicht mit anderen vergleichbar. Und ich denke, deutschlandweit ist das in diesem Ausmaß nur in Berlin so. Im internationalen Vergleich wären New York oder Tokio vielleicht ähnliche Metropolen.

Foto: Diana Richter

Hier geht zum Profil von Diana


Svenja Schirk von Freakin‘ Fine Weddings

Svenja Schirk Traurednerin BerlinBitte stelle dich einmal unseren Brautpaaren kurz vor!
Ich bin Svenja, hauptberuflich Hochzeitsplanerin und freie Traurednerin. Seit 2013 führe ich Trauungen durch, die vor allem eines gemeinsam haben: sie sind ungewöhnlich!

Ob auf einer Waldlichtung, im heimischen Garten oder auf dem Gipfel eines Berges: ich begleite meine Paare überall hin.

Wie kamst du zu deiner Profession?
Ich betreute ein Paar als Hochzeitsplanerin, das mich unbedingt als Rednerin für ihre freie Trauung wollte. Ich sagte ab. Doch sie blieben dran, fragten mich immer wieder und schickten sogar einen Blumenstrauß mit einer Karte „Bitte sei unsere Traurednerin“. Ich beschäftige mich ehrlich gesagt schon länger mit dem Gedanken und bekam dadurch den notwendigen Schups. Nach einem langen Gespräch mit dem damaligen Brautpaar, sagte ich zu und schrieb meine erste offizielle Rede. Ich war ziemlich nervös! Doch als der Tag dann gekommen war und die Beiden vor mir saßen, fand ich es einfach wunderschön. Das war der Startschuss zu vielen freien Reden, die ich sehr liebe.

Was sind deiner Meinung nach die schönsten Traulocation in deiner Region?
Hier habe ich habe zwei Leidenschaften: zum einen mag ich grundsätzlich alle Outdoor-Varianten. Egal ob Dachterrasse, Wiese im Wald oder Bootssteg mit Seeblick – das Ambiente ist einfach herrlich. Zum anderen bin ich verrückt nach coolen urbanen Perlen und Locations, die eigentlich gar nicht für eine freie Trauung vorgesehen sind. Der Bruch macht das ganze spannend.

Was macht deine Region so einzigartig oder unterscheidet von anderen Regionen?
Berlin hat100 verschiedene Facetten: hip, urban cool – aber auch rustikal, gemütlich oder ausgeflippt. Das genieße ich so und schätze Berlin für seine Einzigartigkeit.

 

Foto: Kathrin Heller

Zu Svenjas Profil


Nova Babel von Traut Euch

Nova Babel Trauredner Berlin„Traut Euch!“ ist nicht nur der Name meines kleinen Unternehmens, es ist auch die Erinnerung daran, dass auch ich mich erst trauen musste. Zum einem, haben mein Mann und ich uns 2016 trauen lassen, zum anderen musste ich mich trauen, mein Hobby zum (Neben)Beruf zu machen. Ich habe eine Gesangsausbildung und habe ein paar Jahre in einer kleinen Band gespielt. Durch die Auftritte auf Hochzeiten und anderen Familienfeiern bin ich in den Kontakt mit Paaren gekommen, die mich immer öfter gefragt haben, ob ich nicht auch eine Rede für sie halten könnte. Anfangs noch im Bekannten- und Verwandtenkreis, hat es sich dann darüber hinaus rumgesprochen. Erst Anfang 2018 habe ich mich dann getraut, meine Dienste ganz offiziell mit Website und Visitenkarten allen Menschen in Berlin, Potsdam und Umgebung anzubieten. Das lag aber auch daran, dass ich bis dahin als Sozialpädagogin im Schichtdienst gearbeitet habe und mich unberechenbare Dienstplänen unterordnen musste.

„Traut Euch! Mit Nova“ ist und bleibt mein Baby, meine nebenberufliche Leidenschaft. Ich brenne für meine Paare, bin mit allen Sinnen bei ihnen und freue mich, Heiratswillige aus der Region glücklich zu machen. Die Trauung ist für mich der Auftakt zu einer unvergesslichen Hochzeitsfeier.

Meine liebsten Trauorte sind Wiesen, Wälder und Felder, zum Beispiel an dem wunderschönen alten Baum in Sarnow (Gut Sarnow) oder in der Feldscheune Schöbendorf. Auch das grüne Gelände des Schlosses Golm ist perfekt für eine freie Trauung geeignet. Besonders hängt mein Herz an der Backstein-Gerichtslaube im Park Babelsberg, die ursprünglich ein Teil des Roten Rathauses in Berlin war und als Geschenk nach Potsdam kam. Jetzt steht sie auf einem kleinen Hügel des Parks mit Blick auf das Wasser. Es gibt auch nicht geweihte Kirchen in denen ich freie Trauungen abhalte. So zum Beispiel die kleine Kirche am Neuendorfer Anger.

Foto: Mandy Weise

Zu Novas Profil

Anbieter aus diesem Artikel

Das könnte dich auch interessieren ...

Anbieter auf Traucheck.de

Princess Wedding
aus Obertshausen
Bewertung:
Favoriten
Hinzufügen
KATE RENA - Weddings
aus Düsseldorf
Bewertung:
Favoriten
Hinzufügen